DIY Garten Pflanzer

Gartenpflanzer können einer Terrasse oder Rasenfläche Farbe verleihen, ohne ein Vermögen zu kosten. Sie können sie in der Größe und Form bauen, die Sie benötigen, und nicht mit dem, was im örtlichen Gartencenter oder Baumarkt erhältlich ist, „auskommen“. Der vielleicht größte Vorteil von Gartenplaneten ist die Möglichkeit, sie entsprechend dem Stil und der Gestaltung Ihres Gartens oder Hofes zu bewegen.

Sie können mit den unten aufgeführten Grundwerkzeugen hergestellt werden. Sie können aus verschiedenen Hölzern hergestellt und anschließend mit farbigem / klarem Holzschutz, Farbe oder Lack versehen werden. es liegt ganz bei dir.

Als Beispiel: - So bauen Sie eine Mulde oder einen rechteckigen Pflanzbehälter mit einer Größe von 600 mm x 250 mm (2 Fuß x 10 Zoll):

  • Sägen Sie ein Stück Plattenmaterial, z. B. 20 mm (3/4 Zoll) Sperrholz, auf die Größe des Pflanzgefäßbodens. Wenn Sie sich für eine Terrassendiele entscheiden, die wiederum als Beispiel für die Wände des Pflanzgefäßes dient, sägen Sie die längsten Seiten mit einer Länge von 600 mm.
  • Wenn Sie nun vier Holzstücke auf Länge für die Enden sägen, beträgt dieses Maß minus 2 x die Dicke der Bretter. Wenn die Bretter also eine Tiefe von 1 1/4 "(32 mm) haben, beträgt das Maß 10" - 2 1/2 "= 7 1/2" lang oder 250 mm - 64 mm = 186 mm lang.
  • Um die Seiten zusammen zu befestigen, sägen Sie sechs Stücke von 50 mm x 50 mm (2 Zoll x 2 Zoll) aus grobem Schnittholz. Um die Schnittlänge zu erhalten, addieren Sie die Breite von zwei Brettstücken und subtrahieren Sie 25 mm (1 Zoll) 150 mm breit schneiden Sie die sechs Holzstücke mit einer Länge von 275 mm. Dadurch werden die Hölzer von der Oberfläche des Pflanzgefäßes ferngehalten.
  • Zuletzt wurden drei Stücke des 2 "x 2" (50 mm x 50 mm) grob gesägten Holzes mit einer Länge von 10 "(250 mm) gesägt, um sie als Füße für die Pflanzerbasis zu verwenden.
  • Verwenden Sie ein Stück Sandpapier mittlerer Qualität, um raue Kanten an Schnittholz, Brettern und Sperrholz zu entfernen.

Sie sollten jetzt auf Länge gesägt haben: -

  • 1 Stück Sperrholz (600 mm x 250 mm)
  • 4 von 2ft (600mm) langen Brettstücken
  • 4 von 7 186 mm langen Brettstücken
  • 6 von 2 "x 2" (50 mm x 50 mm) x 11 "(186 mm) langen Stücken von grobem Schnittholz
  • 3 von 2 "x 2" (50 mm x 50 mm) x 10 "(250 mm) langen Stücken von grobem Schnittholz

Der Blumenkasten kann nun zusammengebaut werden:

Legen Sie die vier längeren Bretterstücke paarweise mit der Oberseite nach unten auf eine ebene Fläche, und legen Sie die gesägten Holzstücke (50 mm x 50 mm) darauf, wie in Abb. 1 gezeigt .

Diese Teile müssen jetzt auf der Rückseite der Bretter befestigt werden. Ein Teil sollte sich in der Mitte befinden, die anderen beiden Teile sollten 1 1/4 "(32 mm) von jedem Ende entfernt befestigt werden.

Verwenden Sie beschichtete oder verzinkte Schrauben und wählen Sie eine Schraubenlänge, die beim Befestigen nicht durch die Vorderseite der Platten ragt. In diesem Beispiel würde ich 4 x 2 3/4 "x 10s beschichtete oder galvanisierte Schrauben für jedes Stück Holz verwenden.

Bohren Sie in die 50 mm x 50 mm großen Löcher, um das Spalten des Holzes zu verhindern.

Wenn alle Seiten fixiert sind, stellen Sie die zusammengesetzten Pflanzgefäßwände (von oben nach unten) auf eine ebene Fläche und fixieren Sie den Sperrholzboden ( siehe Abb. 2 ).

Bohren Sie Löcher für die Schrauben durch das Sperrholz in Übereinstimmung mit den sechs Hölzern, die die Wände des Pflanzgefäßes zusammenhalten. Wenn das Sperrholz 20 mm dick ist, verwenden Sie beschichtete oder verzinkte Holzschrauben (50 mm x 10 s), um es zu befestigen.

Befestigen Sie nun die drei 50 mm x 50 mm großen Hölzer an der Basis ( siehe Abb. 3 ) - eines in der Mitte und die beiden anderen ca. 75 mm von jedem Ende entfernt. Nach dem Bohren von Durchgangslöchern können sie mit 9 x 2 3/4 ″ x 10s beschichteten oder verzinkten Schrauben befestigt werden.

Der Blumenkasten sollte einige Schichten Holzschutzmittel enthalten, und die Innenseite des Blumenkastens sollte mit einer dicken PVC-Folie ausgekleidet sein, um Wasserschäden zu vermeiden.

Es kann nun mit allem fertiggestellt werden, was Sie auf das Holz auftragen möchten.

Natürlich können Sie Ihre Pflanzgefäße in jeder gewünschten Form und Größe bauen und je nach Können fantastische Formen und Stile zu einem Bruchteil der Kosten für gekaufte Artikel kreieren.

Werkzeuge benötigt :-

  • Holzsäge
  • Maßband
  • Quadrat
  • Bleistift
  • Akkubohrmaschine / Treiber
  • Bohrer
  • Mittlerer Schraubendreher

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here