So montieren Sie Flat Pack-Möbel ohne Kopfschmerzen!

Das Zusammenbauen von Flat-Pack-Möbeln kann ein Albtraum sein. Wenn Sie jedoch methodisch vorgehen und die Anweisungen befolgen, sollten Sie in der Lage sein, Ihre typischen Flat-Pack-Möbel von IKEA und anderen Geschäften ohne großen Aufwand zu bauen.

Wenn Sie in der Lage sind, vor allem, wenn Sie ein großes Objekt wie einen Kleiderschrank zusammenstellen, arbeiten Sie in dem Raum, in dem Sie die Möbel verwenden werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz zum Arbeiten haben, bevor Sie loslegen. In der Regel empfiehlt es sich, auch einen Assistenten zu suchen. Sie dienen zwei Zwecken: 1) Sie können Ihnen helfen, unsinnige Anweisungen zu verstehen, und 2) sie können Dinge an Ort und Stelle halten, während Sie die Beinarbeit erledigen.

Öffnen Sie ein Fenster, wenn der Raum warm ist und ziehen Sie sich bequem an - ich trage immer Shorts, wenn ich über den Boden krieche oder viel knie.

Jetzt können Sie Ihre brandneuen Flatpack-Möbel zusammenbauen!

Öffnen Sie zunächst vorsichtig den Karton und packen Sie Ihre Selbstmontageeinheit aus. Wenn Sie die Schachtel mit einer Schere oder einem großen Messer öffnen, achten Sie darauf, dass Sie keines der Teile im Inneren zerkratzen oder markieren (diese Teile sind normalerweise eng gepackt und haben nur sehr wenig Spielraum).

Legen Sie die Kartonverpackung auf den Boden, da dies eine ideale Arbeitsfläche darstellt, insbesondere wenn der Raum harte Böden wie Laminat oder Dielen aufweist. Wenn Sie die Verpackung nicht verwenden möchten, verwenden Sie stattdessen ein Bettlaken oder eine andere weiche Oberfläche. In jedem Fall benötigen Sie etwas, um Ihre neuen Möbel zu schützen (auch wenn Sie auf einem Teppichboden arbeiten).

Normalerweise liegt dem Gerät eine Zusammenbauzeichnung und eine Teileliste bei. Verbringen Sie einige Minuten, um zu überprüfen, ob alle Teile und Befestigungen vorhanden und korrekt sind. Es gibt nichts Schlimmeres, als auf halbem Weg eine oder zwei Schrauben zu entdecken. Das Paket sollte auch einige der Werkzeuge enthalten, die zum Zusammenbauen benötigt werden, z. B. einen Inbusschlüssel oder einen Sternschlüssel (Bewahren Sie die Werkzeuge an einem sicheren Ort auf).

Legen Sie alle Befestigungen und Kleinteile zur Seite oder in Behälter (wie Tupperware-Plastikboxen), damit sie nicht verloren gehen.

Bevor Sie mit dem Zusammenbau beginnen, überprüfen Sie alle Teile auf einwandfreien Zustand, da sie während der Lagerung und Lieferung gelegentlich Stöße verursachen. Wenn eines der Teile markiert ist, ist dies Ihre Aufforderung, was Sie tun müssen, um das Teil zurückzugeben oder weiterzumachen.

Bevor Sie Werkzeuge in die Hand nehmen, lesen Sie diese von Anfang bis Ende durch, damit Sie einen Überblick über den Vorgang erhalten, den Sie ausführen werden.

Flat-Pack-Möbel werden präzise hergestellt, daher ist es wichtig, dass Sie die Anweisungen genau befolgen. Schrauben, Bolzen, Dübel und andere Befestigungen variieren möglicherweise nur geringfügig in der Größe, sodass es leicht zu Verwechslungen kommt, wenn Sie sich beeilen. Die Verwendung des falschen Teils zur falschen Zeit sollte kein allzu großes Problem sein, aber es könnte Ihnen viel Ärger ersparen, wenn Sie es beim ersten Mal richtig machen.

Ein Akkubohrschrauber kann die Montage der meisten Geräte beschleunigen. Stellen Sie nur sicher, dass die Drehzahl mit einem niedrigen Drehmoment eingestellt ist, da die Schrauben versehentlich leicht durch die Spanplatte usw. geschraubt werden können. Normalerweise ziehe ich die letzten paar Umdrehungen von Schrauben und Bolzen mit einem Schraubendreher oder einem kleinen Schraubenschlüssel fest, da Sie von Hand besser beurteilen können, ob sie "fest" sind.

Abhängig von der Größe der Einheit, die Sie herstellen, ist es eine gute Idee, die Teile in logische Gruppen zu unterteilen: Türen, Seiteneinheiten, Beine usw.

Wenn Sie glücklich sind, dass Sie alles zur Hand haben und alle benötigten Teile vorhanden sind, ist es Zeit, mit dem Bau der Einheit zu beginnen.

Alles was Sie tun müssen, ist den Anweisungen zu folgen. Versuchen Sie nicht, vorauszuspringen, sondern gehen Sie jeden Schritt methodisch durch und stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Größenbefestigungen zur richtigen Zeit und am richtigen Ort verwenden (dies ist der Punkt, an dem viele Menschen falsch liegen).

Wenn Sie das tun und sich Zeit nehmen, sind Sie auf dem Weg zum Erfolg!

Haben Sie noch weitere Tipps zum Zusammenbau von Flatpack-Möbeln? Warum teilen Sie sie nicht im Kommentarbereich?

Werkzeuge, die Sie benötigen könnten:

  • Akkubohrmaschine / Treiber
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Stanley Messer
  • Schere
  • Kleiner Hammer
  • Kleiner verstellbarer Schraubenschlüssel
  • 1 oder 2 kleine Behälter

So bauen Sie einen Kleiderschrank im Flatpack zusammen (Video)

Tipp zur Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Flat-Pack-Möbel

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here