Sanitärzubehör - Was brauchen Sie?

Jeder Hausbesitzer sollte über die erforderlichen Installationswerkzeuge verfügen, um im Notfall Heimwerkerarbeiten durchführen zu können. Manchmal gibt es einfach keine Möglichkeit, vorherzusagen, wann ein Sanitärprojekt oder ein Notfall eintreten könnte. Und mit dem Installationsbedarf und dem Wissen, das Ihnen zur Verfügung steht, können Sie sehr gut Hunderte von Pfund sparen, die Sie sonst für einen Klempner ausgeben müssten.

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Werkzeugen, die jeder Heimwerker zur Hand haben sollte:

Rohrzange

Der erste davon ist der Rohrschlüssel, der für das Drehen und Greifen von Rohrverbindungsstücken und Gewinderohren unerlässlich ist. Diese Schraubenschlüssel, die in verschiedenen Größen erhältlich sind, wurden speziell für diesen Zweck entwickelt und haben gezahnte Backen, die an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden können. Stellen Sie sicher, dass bei Verwendung des Schlüssels keine Kraft auf die einstellbare Backe ausgeübt wird, da dies den Schlüssel beschädigen könnte.

Rollgabelschlüssel

Mit diesen Schlüsseln können verschiedene Größen von Beschlägen und Schrauben sowie Muttern befestigt werden. Diese Schraubenschlüssel können auch in verschiedenen Größen erworben werden, obwohl ein Heimwerker normalerweise nur einen Schraubenschlüssel mit einer Länge von nicht mehr als 12 Zoll benötigt. Stellen Sie wie beim Rohrschlüssel sicher, dass keine Kraft auf die feste und nicht auf die einstellbare Backe ausgeübt wird.

Spannzange

Diese Zange eignet sich hervorragend für Arbeiten, bei denen eine Klemmung erforderlich ist. Eine Verriegelungszange kann zum Verriegeln eines Rohrs oder Bolzens verwendet werden und ist mithilfe der Schraube in einem der Griffe einstellbar.

Rippenverbindungszange

Diese Zangen können in einer Vielzahl von Projekten eingesetzt werden, darunter das Drehen von Muttern, Fittings und Rohren, die zum Festziehen von Rohren zur Verhinderung von Leckagen erforderlich sind. Diese Zangen können auch eingestellt werden, indem der Drehzapfen an der Zange in verschiedene Positionen bewegt wird. Dies ermöglicht, dass die fraglichen Objekte fest in der Zange gehalten werden.

Rohrschneider

Eine Vielzahl von Rohrschneidern ist sehr nützlich. Je nach Typ können diese Fräser Stahl, Kupfer und andere in Rohrleitungen verwendete Materialien durchtrennen. Es sind auch andere Schneidertypen erhältlich, die flexible und starre Kunststoffschläuche schneiden können, wie sie in Sprinklerrohren zu finden sind.

Schraubendreher

Die meisten Hausbesitzer besitzen bereits Schraubendreher, da sie in einer Vielzahl von Kapazitäten eingesetzt werden können. Es überrascht nicht, dass der Schraubendreher auch ein wesentlicher Bestandteil der Sanitärwartung ist. Um Geräte zu zerlegen oder Armaturen auszutauschen, ist ein Schraubendreher unerlässlich. Die beste Option ist ein 4-in-1-Schraubendreher, der auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann. Stellen Sie sicher, dass der Kopf des Schraubendrehers so genau wie möglich mit der Schraube übereinstimmt. Andernfalls kann entweder die Schraube oder der Schraubendreher beschädigt werden.

Werkzeuge zum Löschen von Abflüssen

Die Abflüsse werden ständig verstopft. Daher ist es eine gute Idee, über die Werkzeuge zu verfügen, die zum Entstopfen von Toiletten und Abflüssen erforderlich sind. Diese Werkzeuge umfassen Toilettenschnecken, Kolben, Abflussschnecken und hydraulische Blasbeutel. Wenn ein unterirdischer Abfluss außerhalb Ihres Grundstücks verstopft ist, sollten Sie in der Regel eine professionelle Abflussreinigungsfirma anrufen, anstatt den Heimwerkerweg zu wählen.

Maßband

Die beste Wahl für ein Maßband ist ein einziehbares 25-Fuß-Maßband aus Stahl, das im Abstand keine Unterstützung erfordert.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here